Bucky Pizzarelli - Swing Live

Genre: 

Datum der Veröffentlichung: 21. Juli 2001

Status: Veröffentlicht

Länge: 1h

Bucky Pizzarelli - Swing Live

Überprüfen Sie Amazon

Externe Links & Soziale Medien

Zusammenfassung.

Bucky Pizzarelli führt ein starkes Quintett durch dieses intime Live-Set bei Makor, einem Manhattan-Nachtlokal. Der siebensaitige Gitarrist ist immer für alles ein Spiel, und mit einer hervorragenden Gruppe - darunter fast jedermanns First-Call-Bassist, Michael Moore, Klarinettist Allan Vaché, Vibraphonist Peter Appleyard (der zuvor mit Benny Goodman gearbeitet hat, wie Michael Moore und der Führer), und Schlagzeuger Bernard "Pretty" Purdie - führt der Veteran seine Gruppe durch sieben Favoriten aus der Swing-Ära. Das Set klingt sehr entspannt und informell, als ob die Musiker für ihren eigenen Spaß spielen und keine Idee Kassetten hatten. Ein schnippiger Take von "Perdido" und ein erweitertes Workout von "Limehouse Blues" sind nur zwei der unvergesslichen Tracks, die an diesem Abend aufgenommen wurden.

Wo zu schauen ist.

Keine Streaming-Angebote gefunden
Erzeugnis
Contact Us
Soziale Medien
Twitter
Telegram
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung
Copyright © MovieFit 2022
Made in Ukraine 🇺🇦