Duke

Duke

Bekannt für: Acting

7 Filme

Biographie

Dukes war zunächst von 1977 bis 1981 Mitarbeiter von Richard Burke, dem Kommissar für Steuern, Zollunion und Verkehr der Europäischen Gemeinschaften (EG). Dort erwarb er schnell Aufmerksamkeit aufgrund seiner ruhigen und sachlichen Befassung mit Angelegenheiten von nationaler Bedeutung. Seine eigene politische Laufbahn begann er dann im Juni 1981 als er erstmals zum Abgeordneten des Unterhauses des Parlaments (Dáil Éireann) gewählt wurde. Dort vertrat er als Kandidat der Fine Gael die Interessen des Wahlkreises Kildare. Am 30. Juni 1981 berief ihn Premierminister Garret FitzGerald zum Landwirtschaftsminister in die aus Fine Gael und Irish Labour Party bis zum 9. März 1982 bestehende Koalitionsregierung. Nach der erneuten Regierungsbildung berief ihn Premierminister FitzGerald am 14. Dezember 1982 zum Finanzminister, ein Amt, das er bis zum 14. Februar 1986 ausübte. Am 14. Februar 1986 wurde er dann Justizminister und behielt dieses Amt bis zum 10. März 1987. Als FitzGerald nach der Wahlniederlage unerwartet am 21. März 1987 als Vorsitzender der Fine Gael zurücktrat, wurde Dukes zu dessen Nachfolger gewählt. Ihm oblag es dabei, die Partei in einer Zeit enormer interner Schwierigkeiten aufgrund der vernichtenden Wahlniederlage im Februar 1987 zu übernehmen und die schwere Identitätskrise zu überwinden. Dukes, der dem liberalen Parteiflügel angehörte, sah sich insbesondere den Meinungsverschiedenheiten zwischen älteren Parteimitgliedern und den eher liberalen und sozialen Gedanken der Gruppe um FitzGerald, ausgesetzt. Sehr bald sah er sich jedoch selbst aufgrund seiner Wirtschaftspolitik der parteiinternen Kritik ausgesetzt als er um Unterstützung seiner Partei für die Befürwortung der Finanzgesetze der Regierung der Fianna Fáil erbat. Bei den Wahlen von 1989 erzielte die Fine Gael zwar eine Zunahme ihrer Abgeordnetenmandate im Dáil Éireann, allerdings führte das sehr enttäuschende Abschneiden des Kandidaten der Fine Gael bei der Präsidentschaftswahl 1990, Austin Currie, dazu, dass Dukes im November 1990 als Parteivorsitzender zurücktrat. Nachfolger als Parteivorsitzender wurde daraufhin John Bruton.

Filme und Serien

1976.

1 Film
It's Showtime

It's Showtime

1976
A collection of film clips profiling animal actors.

1933.

3 Filme
Abrechnung in Sonora

Abrechnung in Sonora

1933
John Bishop wird fälschlicherweise beschuldigt, durch Sabotage einen Unfall bei einem Kutschenrennen verursacht zu haben und landet im Gefängnis. Sein Boss, der Rancher Bob Leadly sorgt für Johns Befr...
Der Mann von Monterey

Der Mann von Monterey

1933
Kalifornien zur Zeit des Anschlusses des bislang mexikanischen Staates an die USA: Der Kavallerieoffizier John Holmes soll die Grundbesitzer über die neuen Landgesetze informieren. Don Luis Gonzalez w...
High Wolf

High Wolf

6.5
1933
Scout John Trent (John Wayne) soll sicherstellen, dass eine Telegraphenleitung fertig gestellt wird. Probleme bereitet dabei Indianerhäuptling High Wolf.

1932.

3 Filme
Der Falke

Der Falke

6
1932
John Drury rettet Duke, ein wildes Pferd des Mordes beschuldigt, und trainiert ihn. Als er entdeckt, dass der wahre Mörder, ein Bösewicht bekannt als der Hawk, ist der führende Bürger der Stadt, Drury...
Gejagtes Gold

Gejagtes Gold

1932
John Mason kehrt zur alten Sally-Ann-Mine zurück, um seinen Anteil einzufordern. Dort trifft er auch auf Janet Carter, die ebenfalls ihren Anteil will, obschon ihr verstorbener Vater seine Hälfte des ...
Die grosse Stampede

Die grosse Stampede

1932
Im Auftrag des Gouverneurs soll Deputy Sheriff John Steele eine Serie von Viehdiebstählen aufklären. Schon bald hat er den Viehbaron Sam Crew als Täter enttarnt, doch der gibt so schnell nicht auf. Di...
Letzte Aktualisierung: 
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung