Rokia Traoré

Rokia Traoré

Bekannt für: Acting · Geburtstag: 1974-01-26 (47 Jahre alt) · Geschlecht: Frauen · Geburtsort: Kolokani

2 Filme

Biographie

Januar 1974) ist eine in Mali geborene Sängerin, Songwriterin und Gitarristin, die zwischen 1998 und 2016 sechs Alben machte. Bowmboï (2003) gewann 2004 den Critics Award bei den BBC Radio 3 Awards for World Music und 2008 den Victoires de la Musique World Music Album of the Year. 2009 wurde sie mit dem Best Artist in den Songlines Music Awards ausgezeichnet.

Persönliches Leben

Von 2013 bis 2018 hatte Traoré eine Beziehung zu Jan Goossens, einem belgischen Dramatiker und künstlerischen Leiter, mit dem sie eine Tochter hat, die 2015 in Belgien geboren wurde.Seit ihrer Trennung im Jahr 2018 befindet sich das Paar im Konflikt um das Sorgerecht ihrer Tochter.Im März 2019 beschuldigte Traoré Goossens, ihre Tochter sexuell zu berühren, und entzog ihm jeglichen Kontakt mit dem Kind außerhalb Malis. Goossens appellierte an die belgischen Gerichte und berichtete über die Anklagen gegen ihn. In einem vorläufigen Urteil entschied der Richter, dass das Kind einen Teil des Sommerurlaubs mit dem Vater verbringen müsse. Traoré ignorierte dieses Rechtsurteil. Als nächstes erteilte das erstinstanzliche Brüsseler Gericht dem Vater den Hauptwohnsitz des Kindes und entschied, dass die elterliche Gewalt gemeinsam bleiben würde, und dass das Sorgerecht geteilt werden würde.Traoré reichte ihrerseits drei Beschwerden gegen Goossens ein, die sie der sexuell berührenden Erbtochter vorwirft.Im Juli 2019 wurde eine erste Beschwerde in Belgien abgewiesen.Ein paar Monate später reichte sie eine zweite Beschwerde in Mali ein, und dann eine weitere Beschwerde in Frankreich.Die malische Justiz, die nach dem ersten Urteil der belgischen Justiz und des internationalen Haftbefehls gut beschlagnahmt wurde, beschloss ihrerseits, Traoré das alleinige Sorgerecht für ihre Tochter in einer vorläufigen Anordnung zu gewähren.Im Oktober 2019 erließen belgische Gerichte einen internationalen Haftbefehl gegen Traoré wegen "Kidnappen, Zwangsvollstreckung und Geiselnahme". Sie erhielt jedoch eine Frist von ein paar Monaten, um das Kind zu präsentieren. Nachdem sie die von der belgischen Justiz gewährte Frist vom 22. Februar 2020 nicht eingehalten hatte, wurde Traoré am 10. März 2020 in Paris verhaftet. Sie hielt dort auf dem Weg nach Belgien an der von ihr durchgeführten Berufungsverhandlung. Im Gefängnis Fleury-Mérogis inhaftiert, begann sie sofort einen Hungerstreik. Unter richterlicher Aufsicht freigelassen, floh sie nach Mali: "Ich bin eine Mutter, die ihre Kinder schützt. Also packte ich meine Taschen, ging zum Flughafen, nahm ein legales Privatflugzeug. Durch den Schutz, der mir durch meinen malischen Diplomatenpass gewährt wurde, konnte ich gehen".

Filme und Serien

2006.

1 Film
Avida

Avida

2006
Die Entführung eines plumpen Milliardärshundes durch einen Taubstummen und 2 Ketaminabhängigen geht schief. Die wohlhabende Frau nutzt die Situation aus, um sie ihre letzten Wünsche erfüllen zu lassen...

2003.

1 Film
Rokia: Voice of a New Generation

Rokia: Voice of a New Generation

2003
Documentary about the life and career of Rokia Traoré, a musician from Mali, an African country, who is one of the few women in her country, perhaps the only one, who manages to have a career in music...
Letzte Aktualisierung: 
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung