Annemone Haase

Annemone Haase

Bekannt für: Acting · Geburtstag: 1930-11-13 (90 Jahre alt) · Geschlecht: Frauen

16 Filme · 6 Serien

Biographie

November 1930 in Wrocław) ist eine deutsche Schauspielerin. Annemone Haase begann ihre Karriere 1949 ohne eigentliche Schauspielausbildung. Zunächst hatte sie Engagements auf verschiedenen Provinzbühnen, darunter das Stadttheater Annaberg-Buchholz, wo sie 1949 in Mutter Courage mit ihren Kindern, dem Theater Görlitz und dem Theater Erfurt auftrat. 1959 war sie mit dem Berliner Ensemble verlobt und blieb dort 42 Jahre, d.h. bis 2001. Haase spielte verschiedene Haupt- und Nebenrollen im Berliner Ensemble. In ihren ersten Rollen spielte sie oft nur in kleineren Rollen oder als zweite Besetzung, und übernahm dann die jeweiligen Hauptrollen in späteren Aufführungen und Reenactments. Haase interpretierte als Schauspielerin ein breites Repertoire, unter anderem Stücke von William Shakespeare, dem Theater der Jahrhänge, insbesondere die Stücke von Bertolt Brecht und dem zeitgenössischen Theater.Haase trat im Berliner Ensemble unter der Leitung von Erich Engel, u.a. in Brecht/Weills Dreigroschenoper und in Brechts Schweyk im Zweiten Weltkrieg auf. Sie hatte auch weitere Rollen in Brechts Die Tage der Kommune (1962) (Regisseur: Manfred Wekwerth) und, abwechselnd mit Renate Richter, als Virgilia in der Version von Shakespeares Tragödie des Coriolanus (1964/1965), auch Regie: Manfred Wekwerth; Haases Partner waren Helene Weigel, Ekkehard Schall, Hilmar Thate und Wolf Kaiser. In der Spielzeit 1990/1991 trat sie mit dem weiblichen Monolog Die Geschichte der Magd Zerline von Hermann Broch auf Sie spielte auch im Berliner Ensemble in Monsieur Verduz, Wessis in Weimar von Rolf Hochhuth (1993, Regie: Einar Schleef) und in Becketts Schlussstück (1995, Regie: Peter Palitzsch). 1998 spielte Haase im Maxim Gorki Theater in Der gute Mensch von Sezuan (Regie: Uwe Eric Laufenberg). Zu ihren letzten Neuinszenierungen im Berliner Ensemble gehörten 2000 die Produktion von Peter Weiss' Theaterstück Marat/Sade (Regie: Philipp Tiedemann) und der Deutsche Fernsehfunk. 1955 spielte sie die Rolle der Sekretärin Gertrud im Strrilltier-Film Last Subject at the bottom In the literary film Lotte in Weimar (Herbst. 1981 war sie in der Komödie Asta, um meinen Engel zu sehen, eine Hommage an die Schauspielerin Asta Nielsen. Darüber hinaus spielte sie in mehreren Episoden der Krimiserie Polizeiirrruf 110 und die Staatsanwaltschaft hat das Wort. Sie arbeitete auch für den Film als Herzogin. So synchronisierte sie ihre Rolle als Schauspielerin Olivera Katarina in der Herzogin von Alba in dem literarischen Film Goya (1971) von Konrad Wolf. 1984 erhielt sie den Kunstpreis der DDR. Haase übernahm fortlaufende Serienrollen, Episodenrollen und Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien. Sie hatte eine fortlaufende Serienrolle als Frau. Kolberg in der erfolgreichen Serie Unsere Lehrerin Dr. Specht. Sie trat auch in der Serie Berlin, Berlin (als Großmutter der Titelfigur Lolle), Der Landarzt (2006), Notruf Hafenkante (2008) (als 78-jährige Autofahrerin Marta Wohlers, die an einem Verkehrsunfall beteiligt ist) und mehrfach in Unser Charly auf. In der Spitalserie spielte sie in aller Freundschaft die pensionierte Emma Brettschneider 2008, die an einer unheilbaren chronischen Lungenerkrankung leidet. Haase verkörperte die alte Frau, die ihrem Tod mit Gelassenheit und Würde entgegenschaut, mit allen ihr zur Verfügung stehenden Schauspielmitteln einer Theaterschauspielerin.Im ZDF Telenovela Bianca – ein Glücksfall war sie in der Rolle von Ursula Berger, der Großmutter der Titelheldin, 2004/2005 übernahm sie 2007 auch die Rolle der Haushälterin Hedwig Wiegand in der Nachfolgetelenovela Julia – Wege zur Glück.Annemone Haase lebt in Berlin.

Filme und Serien

2007.

1 Serie
TV
Hamburg Dockland

Hamburg Dockland

2007
Es gab eine Interaktion zwischen Polizisten und Sanitätern.

2001.

1 Serie
TV
SOKO Leipzig

SOKO Leipzig

2001
Das SOKO Leipzig ist ein deutsches Polizeiprozedursfernsehprogramm. Am 31. Januar 2001 wurde es ausgestrahlt. Der erste Teil einer zweiteiligen Serie zwischen SOKO Leipzig und dem britischen Polizeipr...

1995.

1 Film · 1 Serie
TV
Unser Charly

Unser Charly

1995
Unser Charly ist eine deutsche Fernsehserie..
Nikolaikirche

Nikolaikirche

1995
Es erzählt die Geschichte einer Leipziger Familie von 1987 bis zu den Montagsdemonstrationen 1989. Nach dem Tod des Vaters, eines hochrangigen Polizisten, schließt sich die Tochter der Widerstandsbewe...

1992.

1 Serie
TV
Unser Lehrer Doktor Specht

Unser Lehrer Doktor Specht

1992
Unser Lehrer Doktor Specht ist eine Reihe von Familienautor Kurt Bartsch, Regisseure Werner Masten, Vera Loebner und Karin Hercher, gedreht 1991 in Deutschland. Die Folgen hatten eine Länge von 52 ode...

1991.

1 Film
Farssmann oder Zu Fuß in die Sackgasse

Farssmann oder Zu Fuß in die Sackgasse

1991
Er hätte Frauen haben können, er hätte die Leiter seiner Buchhaltungskarriere erklimmen können, und er hätte auf dem Podium neben dem höchsten im Land stehen können. Wenn er es nur gewollt hätte! Aber...

1984.

1 Film
A Strange Love

A Strange Love

1984
Die alleinstehende Sibylle Seewald ist Chefin einer Betriebskantine und bei ihren Kolleginnen wegen ihrer Strenge eher unbeliebt. Sie hat ein Verhältnis mit dem verheirateten Hartloff. Harald Reich wi...

1981.

2 Filme
Our Short Life

Our Short Life

1981
Unser kurzes Leben ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Lothar Warneke aus dem Jahr 1981

1980.

3 Filme
Puppen für die Nacht

Puppen für die Nacht

1980
Vier kleine Ganoven bedienen sich gelegentlich der Mithilfe ihrer Freundinnen, um mit Autoüberfällen ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Erst als ein ehemaliger Fernsehproduzent in das Geschäft einste...
Am grauen Strand, am grauen Meer

Am grauen Strand, am grauen Meer

1980
Bürgerliche Konventionen stehen der Liebe eines jungen Paares im Weg. TV-Drama nach der Novelle "Hans und Heinz Kirch" von Theodor Storm. In einer tristen Kleinstadt an der Ostsee lebt der ehrgeizige...
Glück im Hinterhaus

Glück im Hinterhaus

1980
Karl Erp ist ein Mann mittleren Alters mit zwei Kindern und einer langweiligen Ehe. Nach dem Beginn einer spannenden Affäre mit seiner Praktikantin, Miss Broder, verlässt er seine lieblose Ehe und zie...

1979.

3 Filme
Die Rache des Kapitäns Mitchell

Die Rache des Kapitäns Mitchell

1979
Die »Astoria«, ein englischer Luxusliner, kollidiert kurz vor Ende ihrer Fahrt mit einem Frachter und droht unterzugehen. Kapitän Mitchell, erfolgreich und beneidet, setzt eine teure Rettungsaktion in...
Ende vom Lied

Ende vom Lied

1979
deutscher Spielfilm
Snow-White and Rose-Red

Snow-White and Rose-Red

1979
Schneeweißchen und Rosenrot wohnen am Rande eines Waldes, in dessen Innern der Berggeist Schimmelbart sein Unwesen treibt, weil er den Reichtum einer Edelsteinmine für sich allein haben will. Die Mädc...

1978.

1 Film

1975.

2 Filme
Lotte in Weimar

Lotte in Weimar

1975
Lotte in Weimar ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA
Flowers for the Man in the Moon

Flowers for the Man in the Moon

1975
Blumen für den Mann im Mond ist ein deutscher Kinderfilm von Rolf Losansky

1972.

1 Film
The Zernik Murder Case

The Zernik Murder Case

1972
Berlin 1948: Unweit des S-Bahnhofs Berlin-Buch wird im schwer zugänglichen Waldgelände eine tote Frau gefunden. In gleicher Weise, fast am selben Ort, wurde schon einmal eine junge Frau ermordet. Eine...

1971.

1 Serie
TV
Polizeiruf 110

Polizeiruf 110

1971
Die erste Episode wurde am 27. Juni 1971 in der Deutschen Demokratischen Republik ausgestrahlt, und nach der Auflösung des Fernsehens der DDR wurde die Serie von der ARD aufgenommen. Sie wurde ursprün...

1965.

1 Serie
TV
Der Staatsanwalt hat das Wort

Der Staatsanwalt hat das Wort

1965
Der Staatsanwalt hat das Wort war eine Fernsehspiel-Reihe des Deutschen Fernsehfunks

1955.

1 Film
Einmal ist keinmal

Einmal ist keinmal

1955
Einmal ist keinmal ist eine deutsche Musikkomödie von Konrad Wolf aus dem Jahr 1955
Letzte Aktualisierung: 
This article uses material from the Wikipedia article "Annemone_Haase", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung