Friedrich Teitge

Friedrich Teitge

Bekannt für: Acting · Geburtstag: 1899-05-08 · Todtag: 1976-10-06 (77 Jahre alt) · Geschlecht: Männlich · Geburtsort: Potsdam, Germany

25 Filme · 3 Serien

Biographie

Friedrich "Fritz" Teitge (* 8. Mai 1899 in Potsdam; † 6. Oktober 1976) war ein deutscher Schauspieler auf Film und Bühne sowie Theaterregisseur. Seit Beginn der Weimarer Republik hatte Teitge Theater gespielt, erhielt aber nur selten ein dauerhaftes Engagement. Anfang der 1930er Jahre war er nachweislich als Schauspieler und Regisseur am Sächsischen Kulturtheater Chemnitz tätig. Ab 1933 blieb er wieder unerreichbar und ging nach Berlin, wo Teitge kleine Rollen in Filmen spielte. Der edle Auftrag vor der Kamera blieb Teitge ein Leben lang treu, und in vier Jahrzehnten galt er als Regisseur vor der Kamera (in seinem Filmdebüt Leichte Kavalerie), als Filmregisseur, Schiffspassagier, Arbeiter, Polizist, Diener, Beamter, Kleriker, Künstler, Notar, Gärtner und sogar als Gestapo-Mann. Teitge, der nach dem Zweiten Weltkrieg in seiner Heimatstadt Potsdam blieb, ist seitdem in einer Fülle von DEFA-Produktionen wie DFF-Fernsehfilmen zu sehen und trat bis zum Ende, unmittelbar vor seinem Tod, vor der Kamera mit Rollen alter Männer auf.

Filme und Serien

1976.

1 Film
The Sorrows of Young Werther

The Sorrows of Young Werther

1976
Die junge und rebellische Werther ist leidenschaftlich, aber hoffnungslos in Lotte verliebt. Obwohl er weiß, dass sie mit jemandem verheiratet ist, der ihr eine sichere Zukunft bieten kann, versucht W...

1975.

2 Filme
Fischzüge

Fischzüge

1975
Ein Schiff der DDR-Fischfangflotte befindet sich auf der Heimreise. Die Arbeit ist getan, der Laderaum voller Fische. Damit könnte sich Kapitän Nipmerow zufrieden geben, aber er hat mit einem ganz and...
Flowers for the Man in the Moon

Flowers for the Man in the Moon

1975
Blumen für den Mann im Mond ist ein deutscher Kinderfilm von Rolf Losansky

1971.

1 Serie
TV
Polizeiruf 110

Polizeiruf 110

1971
Die erste Episode wurde am 27. Juni 1971 in der Deutschen Demokratischen Republik ausgestrahlt, und nach der Auflösung des Fernsehens der DDR wurde die Serie von der ARD aufgenommen. Sie wurde ursprün...

1970.

1 Film
Junge Frau von 1914

Junge Frau von 1914

1970
Junge Frau von 1914 ist ein im Auftrag des DFF hergestellter zweiteiliger Fernsehfilm der DEFA von Egon Günther aus dem Jahr 1970 nach dem gleichnamigen Roman von Arnold Zweig aus dem Jahr 1931.

1968.

2 Filme · 1 Serie
TV
Ways across the Country

Ways across the Country

1968
Wege übers Land ist ein fünfteiliger Fernsehfilm des Deutschen Fernsehfunks der DDR. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die junge Magd Gertrud Habersaat, deren bewegtes Schicksal sie während der Kri...
Mord am Montag

Mord am Montag

1968
Das Fotomodell Monika Stange wird in ihrem Appartement in einer westdeutschen Großstadt ermordet aufgefunden. Die Kriminalisten Bentheim und Laube finden im Appartement versteckte Rohdiamanten. Die Sp...

1964.

2 Filme
The Flying Dutchman

The Flying Dutchman

1964
Der Fliegende Holländer ist eine Opernverfilmung der DEFA von Joachim Herz
Viel Lärm um nichts

Viel Lärm um nichts

1964
Viel Lärm um nichts ist eine deutsche Literaturverfilmung der DEFA von Martin Hellberg

1963.

2 Filme
Verliebt und vorbestraft

Verliebt und vorbestraft

1963
Berlin in den 1960er-Jahren. Am Strausberger Platz, an der neuen Karl-Marx-Allee, ist eine rauhbeinige Truppe von Bauarbeitern unterwegs. Ihr Bierkonsum ist enorm, und auch sonst sind die Männer nicht...
Naked Among Wolves

Naked Among Wolves

1963
Die Häftlinge des KZ Buchenwald riskierten ihr Leben, um einen kleinen jüdischen Jungen kurz vor der Befreiung des Lagers zu verstecken.

1962.

2 Filme
Mord ohne Sühne

Mord ohne Sühne

1962
Film by Carl Balhaus.
Die letzte Chance

Die letzte Chance

1962
Der Film entstand nach dem Roman Das Gesicht mit der Narbe von Herbert Ziergiebel.

1961.

1 Film

1960.

1 Film
Leute mit Flügeln

Leute mit Flügeln

1960
Leute mit Flügeln ist ein DEFA-Spielfilm von Konrad Wolf aus dem Jahr 1960. Im Mittelpunkt der Gegenwartshandlung steht das Flugzeugprojekt 152

1959.

3 Filme · 1 Serie
TV
Blaulicht

Blaulicht

1959
In dieser allerersten DDR-Krimiserie wurden Fälle aus Ostberlin, später aus der gesamten DDR behandelt
Claudia

Claudia

1959
Claudia is a self-confident girl who spends time in a Young Pioneer camp and wants to prove that she can keep up with the boys in a scouting wide game.
Weißes Blut

Weißes Blut

1959
Nach einer Spezialausbildung in den USA kehrt Major Manfred von der Lohe nach München heim. Er war an Atomtests mit einer sogenannten "fast sauberen Bombe" beteiligt und spürt, dass er dabei durch rad...
The Tinder Box

The Tinder Box

1959
Ein junger Soldat entdeckt drei Kisten aus Kupfer, Silber und Gold und einen alten Tinder-Kasten in der Höhle einer alten Eiche. Er ist jetzt reich. Aber er verschwendet das Geld, bis alles weg ist. A...

1958.

1 Film
Meine Frau macht Musik

Meine Frau macht Musik

1958
Meine Frau macht Musik ist ein Musikfilm der DEFA von Hans Heinrich aus dem Jahr 1958. Es war der erste Revuefilm der DDR.

1957.

1 Film
The Singing Ringing Tree

The Singing Ringing Tree

1957
Um die Liebe einer schönen, aber hochmütigen Prinzessin zu gewinnen, macht sich der schöne Prinz auf die Suche nach dem singenden, klingenden Bäumchen, das von der Prinzessin so begehrt wird. Er finde...

1956.

1 Film
Damals in Paris

Damals in Paris

1956
xxxxxxxxxxxxxxxxx

1954.

2 Filme
Carola Lamberti

Carola Lamberti

1954
Carola Lamberti – Eine vom Zirkus ist ein deutscher Zirkusfilm der DEFA
The Case of Dr Wagner

The Case of Dr Wagner

1954
Der Fall Dr. Wagner ist ein deutscher Kriminalfilm der DEFA

1949.

2 Filme
The Blue Swords

The Blue Swords

1949
Biographie des Johann Friedrich Böttger, der 1709 das erste weiße Porzellan in Europa erfand. Der Apothekerlehrling und Gehilfe eines "Goldmachers" ist dem König von Preußen entflohen - nach Sachsen. ...
Rotation

Rotation

1949
Der Maschinenmeister Behnke ist ein politisch wenig interessierter Mann, der sich seiner Familie zuliebe mit der NSDAP arrangiert hat. Von seinem Schwager lässt er sich überreden, eine Druckerpresse z...

1936.

1 Film
Final Accord

Final Accord

1936
Eine junge, verarmte deutsche Frau namens Hanna gibt ihr Kind zur Adoption auf und emigriert nach Amerika, um mit ihrem Mann zu leben. Als ihr Mann Selbstmord begeht, kehrt Hanna nach Deutschland zurü...
Letzte Aktualisierung: 
This article uses material from the Wikipedia article "Friedrich_Teitge", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung