Alejandro Jodorowsky

Alejandro Jodorowsky

Bekannt für: Directing · Geburtstag: 1929-02-07 (92 Jahre alt) · Geschlecht: Männlich · Geburtsort: Tocopilla, Chile

42 Filme · 2 Serien

Auch bekannt als: Alexandro Jodorowsky · Alexandre Jodorowski

Biographie

Alejandro Jodorowsky Prullansky (spanisch: [xoðo--o-ofski]; geb. 17. Februar 1929) ist ein chilenischer und französischer Filmemacher und Künstler. Seit 1948 arbeitet Jodorowsky als Romanautor, Drehbuchautor, Dichter, Dramatiker, Essayist, Film- und Theaterregisseur und Produzent, Schauspieler, Filmredakteur, Comicautor, Musiker und Komponist, Philosoph, Puppenspieler, Pantomime, Laienpsychologe, Zeichner, Maler, Bildhauer und spiritueller Guru. Bekannt für seine Avantgarde-Filme El Topo (1970) und The Holy Mountain (1973) wurde er für sein Werk "von Kult-Kino-Enthusiasten verehrt", "das mit heftig surrealen Bildern und einer Mischung aus Mystik und religiöser Provokation gefüllt ist".

Persönliches Leben

Jodorow communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communautique communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté communauté com communauté communauté communauté com communauté communauté communauté com com communauté communauté communauté communauté communauté communauté com communauté communauté com communauté communauté en communauté communauté en communé communé communauté communauté en com com com com com com com communauté communauté en communauté en en communauté

Frühes Leben

Jodorowsky wurde 1929 in der Küstenstadt Tocopilla (Chile) als Eltern jüdischer Einwanderer aus Jekaterinoslav (heute Dnipro), Elisavetgrad (heute Kropywnytskyi) und anderen Städten des Russischen Reiches (jetzt Ukraine) geboren. Sein Vater, Jaime Jodorowsky Groismann, war ein Kaufmann, der seiner Frau Sara Felicidad Prullansky Arcavi weitgehend misshandelte und ihr einst vorwarf, mit einem Kunden zu flirten. Verärgert schlug und vergewaltigte er sie, sie schwanger zu machen, was zur Geburt von Alejandro führte. Wegen dieser brutalen Empfängnis hasste Sara ihren Mann und mochte ihren Sohn, sagte ihm, dass „ich dich nicht lieben kann" und zeigte ihm selten Zärtlichkeit. Alejandro hatte auch eine ältere Schwester, Raquel Jodorowsky, aber mochte sie, weil er glaubte, dass sie selbstsüchtig sei, „alles tun, um mich aus der Familie zu vertreiben" und ihm selten Zärtlichkeit zu zeigen. Diese Behandlung in den Händen der Amerikaner führte zu seiner späteren Verurteilung des amerikanischen Imperialismus und Neokolonialismus in Lateinamerika in mehreren seiner Filme. Dennoch mochte er seine Gegend und war sehr unglücklich, als er gezwungen wurde, es im Alter von neun Jahren zu verlassen, etwas, wofür er seinem Vater die Schuld gab. Seine Familie zog anschließend in die Stadt Santiago, Chile.Er tauchte in Lesung ein und begann auch Poesie zu schreiben, indem er sein erstes Gedicht veröffentlichte, als er sechzehn Jahre alt war, zusammen mit der Verbindung mit solchen chilenischen Dichtern wie Nicanor Parra, Stella Díaz Varín und Enrique Lihn. An der politischen Ideologie des Anarchismus interessiert zu werden, begann er, College zu studieren, Psychologie und Philosophie, aber blieb nur zwei Jahre. Nach dem Ausscheiden und Interesse am Theater und besonders Mime, nahm er eine Tätigkeit als Clown in einem Zirkus an und begann eine Karriere als Theaterdirektor. Unterdessen gründete er 1947 seine eigene Theatertruppe, das Teatro Mimico, das 1952 fünfzig Mitglieder hatte, und im folgenden Jahr schrieb er sein erstes Stück, El Minotaura (The Minotaur). Dennoch fühlte Jodorowsky, dass ihm in Chile wenig übrig blieb, und so zog er in diesem Jahr nach Paris.In Paris begann Jodorowsky mit dem Studium von Mime bei Étienne Decroux und schloss sich der Truppe eines Decroux-Studenten, Marcel Marceau, an.Mit Marceau's Truppe ging er auf eine Welttournee und schrieb mehrere Routinen für die Gruppe, darunter "The Cage" und "The Mask Maker". Danach kehrte er ins Theater zurück und arbeitete an der Musikhalle Comeback von Maurice Chevalier in Paris. 1957 wandte Jodorowsky seine Hand an die Filmproduktion, wobei er Les têtes interverties (Die abgetrennten Köpfe) schuf, eine 20-minütige Adaption von Thomas Manns Novelle. Der Regisseur Jean Cocteau bewunderte den Film und schrieb eine Einführung dafür. Er galt als verloren, bis 2006 ein Druck des Films entdeckt wurde. 1960 zog Jodorowsky nach Mexiko, wo er sich in Mexiko-Stadt niederließ. Dennoch kehrte er gelegentlich nach Frankreich zurück und besuchte einmal den surrealistischen Künstler André Breton, aber er war desillusioniert, weil er das Gefühl hatte, Breton sei in seinem Alter etwas konservativ geworden. 1962 gründete er zusammen mit Fernando Arrabal und Roland Topor sein Interesse am Surrealismus. Die Bewegung zielte darauf ab, über die konventionellen surrealistischen Ideen hinauszugehen, indem sie Absurdismus umarmte. Ihre Mitglieder weigerten sich, sich ernst zu nehmen, während sie über die Kritiker lachten. 1966 produzierte er seinen ersten Comic-Strip, Anibal 5, der mit der Panic-Bewegung in Verbindung stand. Im folgenden Jahr kreierte er einen neuen Spielfilm, Fando y Lis, der lose auf einem Stück basiert, das Fernando Arrabal geschrieben hatte, der damals mit Jodorowsky an Performancekunst arbeitete. Fando y Lis uraufgeführt auf dem 1968 Acapulco Film Festival, wo es einen Aufstand unter denen angestiftet, die gegen den Inhalt des Films, und anschließend wurde es in Mexiko verboten.Es war in Mexiko-Stadt, dass er Ejo Takata (1928–1997), ein Zen Buddhist Mönch, der studiert hatte an der Horyuji und Shofukuji Klöster in Japan, bevor er nach Mexiko über die Vereinigten Staaten im Jahr 1967 zu verbreiten Zen. Jodorowsky wurde ein Schüler von Takata und bot sein eigenes Haus zu einem Zendo. Anschließend zog Takata andere Schüler um ihn, die ihre Zeit in der Meditation und das Studium von Koans. Schließlich, Takata angewiesen Jodorowsky, dass er mehr über seine weibliche Seite zu lernen, und so ging er und schloss sich der englischen Surrealistin Leonora Carrington, die vor kurzem nach Mexiko gezogen war.

Filme und Serien

2021.

2 Filme
Fake News

Fake News

2021
Sébastien versuchte, die Spielkonsole an Patrick zu verkaufen, ein guter Kerl, nachdem er sie von Migranten gestohlen hatte. Bisher gibt es nichts Ernstes. Ein TV-Host, der bereit ist, alles zu tun, u...
Helicopter

Helicopter

2021
Um die Wunden seiner Familie und seines Geistes zu heilen, geht Regisseur Ari Gold auf eine epische zweijährige Reise, um einen "Psychomagischen Auftrag" zu erfüllen, den ihm der Filmemacher Alejandro...

2020.

1 Film
OTO - Ordo Templi Orientis

OTO - Ordo Templi Orientis

2020
The structure of the Order Templi Orientis, like that of Freemasonry, is based on a staged series of initiations or degrees. Similar to many secret societies, the OTO membership is based on an initiat...

2019.

1 Film
Psychomagic, a Healing Art

Psychomagic, a Healing Art

2019
Erforscht die therapeutische Arbeit des Regisseurs Alejandro Jodorowsky, zeigt durch reale Handlungen, was Psychomagic ist, sein Prinzip, wie es praktiziert wird, und wie es im Leben angewendet wird. ...

2017.

1 Film

2016.

1 Film
Endless Poetry

Endless Poetry

2016
In der elektrischen Hauptstadt Santiago, gibt es ein Porträt von Alejandro Jodorowskys junges Erwachsenenalter, in den 1940er und 50er Jahren. Er beschloss, ein Dichter zu werden und wurde in den Bohe...

2014.

1 Film
My Life Directed by Nicolas Winding Refn

My Life Directed by Nicolas Winding Refn

2014
Lev Corfixen, Winding Refns Frau, leitete einen Dokumentarfilm über die Herstellung von Nur Gott vergibt.

2013.

4 Filme
Jodorowsky's Dune

Jodorowsky's Dune

1
2013
Der Dokumentarfilm, der in Frankreich, England, der Schweiz und den Vereinigten Staaten gedreht wurde, umfasst Regisseur Alejandro Jodorowsky (El Topo, Holy Mountain, Santa Sangre) und seinen Versuch,...
The Voice Thief

The Voice Thief

2013
Als eine Opernsängerin ihre Stimme verliert, geht ihr Mann auf eine Odyssee durch verschiedene Unterwelten, um sie zurückzubekommen.
The Dance of Reality

The Dance of Reality

2013
Aus meinem illusorischen Selbst herausgebrochen, suchte ich verzweifelt einen Weg und einen Sinn fürs Leben. Dieser Satz fasst Alejandro Jodorowskys biographisches Projekt perfekt zusammen: die Wieder...
Ritual - Gefährliche Obsession

Ritual - Gefährliche Obsession

2013
Die fragile Lia wird von Viktor, einem skrupellosen Sadisten, dominiert. Unbeirrt beugt sie sich wie eine Sklavin seinen Regeln und erfüllt seine sexuellen Wünsche. Doch Victor wird immer fordernder u...

2012.

1 Film
NWR

NWR

2012
Nicolas Winding Refn, Gewinner des Best Director Award beim Cannes Festival 2011, ist Gegenstand eines Dokumentarfilms. Von seiner Kindheit bis zu den Dreharbeiten seines nächsten Films, Only God Verg...

2011.

3 Filme
Drive

Drive

5.7
2011
Der Fahrer ist ein erfahrener Hollywood Stuntman, der als Fluchtfahrer für Kriminelle leuchtet. Obwohl er ein eisiges Äußeres projiziert, heizt er sich in letzter Zeit einem hübschen Nachbarn namens I...
Forget Everything You Have Ever Seen: The World of Santa Sangre

Forget Everything You Have Ever Seen: The World of Santa Sangre

2011
Nach dem auseinanderfallenden Traumprojekt DUNE machte der visionäre Filmemacher Alejandro Jodorowsky eine Pause vom Kino, nur um über ein Jahrzehnt später mit seinem triumphalsten Werk zurückzukommen...
The Island

The Island

2011
In Paris machen Sophie und Daneel ein solides Paar. Nichts, so scheint es, kann sie trennen - bis zu dem Tag, an dem Sophie ihrem Partner erzählt, dass sie eine Überraschungsreise nach Bulgarien organ...

2008.

2 Filme
Nacido Sin

Nacido Sin

2008
'Born Without' is a documentary about severely handicapped Mexican actor and musician Jose Flores. "Born without arms and other limbs, Jose supports his large family by playing the harmonica throughou...
La colorina

La colorina

2008
Portrait of the Chilean poet Stella Díaz Varín (1926 -2006), who was called “La colorina” because of her red hair. Anarchist, communist, agitator, boxer, grandmother, alcoholic — the first punk in his...

2007.

3 Filme
Moebius Redux: A Life in Pictures

Moebius Redux: A Life in Pictures

2007
Der französische Künstler und Autor Jean Giraud ist einer der berühmtesten und einflussreichsten Comic-Illustratoren und Autoren aller Zeiten. Er erlangte seinen größten Ruhm als Moebius - nicht so se...
Arrabal, Panik Cineast

Arrabal, Panik Cineast

2007
Documentary about the filmmaker Fernando Arrabal.

2006.

2 Filme · 1 Serie
Midnight Movies

Midnight Movies

2006
Von 1970-1977, sechs Low-Budget-Filme gezeigt um Mitternacht verwandelte die Art und Weise, wie wir machen und Filme zu sehen.

2003.

2 Filme
Kaena – Die Prophezeiung

Kaena – Die Prophezeiung

2003
Von einer mysteriösen Kraft angetrieben, wird Kaena, ein rebellisches, hochgeistiges Teenagermädchen, dem Hohenpriester und den Ahnenglauben ihres Volkes trotzen, um die gefährliche Reise durch die Ac...
No Big Deal

No Big Deal

2003
Drei Söhne werden auf eine Reise geschickt, um die karierte Vergangenheit ihres Vaters zu verfolgen..

2002.

2 Filme
Blink Jodorowsky

Blink Jodorowsky

2002
Eine in einer Reihe von Projekten von Simon Boswell, eine audio-visuelle Installation von Porträts aus Nachrichtenmaterial extrahiert, looped to last forever, und individuell mit ihren eigenen Soundtr...
Psicotaxi

Psicotaxi

2002
Fresnadillo wheel an impromptu consultation with Alejandro Jodorowsky, while driving in a taxi in the streets of Paris.

1997.

1 Film
Jean Cocteau: Lies and Truths

Jean Cocteau: Lies and Truths

1997
Der Dokumentarfilm besteht aus Archivinterviews von Jean Cocteau sowie Beiträgen von Jean Marais und Jean-Luc Godard. Ein Mann, der sich selbst als Dichter definiert, ist Gegenstand des Films.

1994.

1 Film

1991.

1 Film
Jonathan Ross Presents for One Week Only: Alejandro Jodorowsky

Jonathan Ross Presents for One Week Only: Alejandro Jodorowsky

1991
Profile of Chilean film maker Alejandro Jodorowsky and his new film SANTA SANGRE.

1990.

1 Film
The Rainbow Thief

The Rainbow Thief

1990
Bei der Verfolgung des Topfes des Goldes am Ende des Regenbogens versucht ein Gauner, den Erben zu einem riesigen Vermögen zu freunden.

1989.

1 Film
Santa Sangre

Santa Sangre

6
1989
Ein junger Mann ist in einer psychiatrischen Klinik. Durch eine Rückblende sehen wir, dass er als Kind traumatisiert wurde, als er und seine Familie Zirkuskünstler waren: er sah, wie sein Vater die Ar...

1980.

1 Film
Tusk

Tusk

1980

1978.

1 Film
Pubertinaje

Pubertinaje

1978
Three episodes: 1) "A Christmas dinner" where the family members fantasize about being somewhere else. The fetishist father wants to put on feminine clothes. The son longs for another transvestite adv...

1973.

1 Film
Der heilige Berg

Der heilige Berg

4.75
1973
Eine Gruppe von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten sind versammelt, um die Planeten im Sonnensystem zu repräsentieren. Bevor sie auf eine Reise nach Lotus Island gehen, müssen die Rekruten durc...

1972.

1 Film

1970.

2 Filme
El Topo

El Topo

6
1970
El Topo entscheidet sich, Krieger Masters auf einer transformativen Wüstenreise zu konfrontieren, die er mit seinem 6-jährigen Sohn beginnt, der seine Kindheit totems begraben muss, um ein Mann zu wer...
Fando & Lis

Fando & Lis

1970
Fando und sein teilweise gelähmter Liebhaber Lis suchen nach der mythischen Stadt Tar. Gestützt auf Jodorowskys Erinnerungen an ein Stück des Surrealisten Fernando Arrabal..

1969.

1 Film
Anticlimax

Anticlimax

1969
Der mexikanische Gelsen-Gas neben Alexandro Jodorowsky (Fando y Lis, El Topo, The Holy Mountain u.a.) erschien als Theaterregisseur, Künstler und Dichter und hatte eine Idee, Haiku's zu inszenieren, d...

1968.

1 Serie
TV
The Dick Cavett Show

The Dick Cavett Show

1968
Die Dick Cavett Show war der Titel mehrerer Talkshows, die von Dick Cavett in verschiedenen Fernsehnetzen gehostet wurden..

1965.

2 Filme
Melodrama Sacramental

Melodrama Sacramental

1965
Die Panische Bewegung führte theatralische Ereignisse durch, die schockierend sein sollten, als Reaktion auf den Surrealismus, der zur zierlichen Bourgeoisie wird und zerstörerische Energien auf der S...
He! Viva Dada

He! Viva Dada

1965
Report from the second free expression festival organized at the American Cultural Center, Boulevard Raspail, in May 1965. The shows, all happenings inspired by ""théâtre panique/ the panic theater",...

1957.

1 Film
Die Krawatte

Die Krawatte

1957
Eine kurze Mime-Adaption einer Thomas Mann-Geschichte über einen Pariser Seeigel, der sie zum Verkauf von menschlichen Köpfen macht. Fast 50 Jahre verloren, wurde der Film 2006 von dem Sohn von Ruth M...

Unknown Year.

1 Film
Bouncer

Bouncer

Nach dem Comicbuch / Graphic Roman von Alejandro Jodorowsky.
Letzte Aktualisierung: 
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung