Jeffrey Katzenberg

Jeffrey Katzenberg

Bekannt für: Acting · Geburtstag: 1950-12-21 (70 Jahre alt) · Geschlecht: Männlich · Geburtsort: New York, New York, U.S.

36 Filme · 6 Serien

Biographie.

Jeffrey Katzenberg (; geb. 21. Dezember 1950) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent und Medieninhaber. Bekannt wurde er durch seine Amtszeit als Vorsitzender der Walt Disney Studios von 1984 bis 1994, in der das Studio seine Live-Action- und Animations-Divisionen wieder belebte und einige seiner größten Hits produzierte, darunter The Little Mermaid (1989), Beauty and the Beast (1991), Aladdin (1992) und The Lion King (1994). Nach seiner Abreise von Disney war er Mitbegründer und CEO von DreamWorks Animation, wo er die Produktion solcher animierten Franchises wie Shrek, Madagaskar, Kung Fu Panda, Monsters vs. Aliens und How to Train Your Dragon leitete. Seitdem gründete er ein neues Medien- und Technologieunternehmen namens WndrCo und war Gründer von Quibi, einer ehemaligen Kurzform-Mobile-Videoplattform.Katzenberg ist auch in der Politik tätig. Mit seiner aktiven Unterstützung von Hillary Clinton, Elizabeth Warren und Barack Obama wurde er "einer von Hollywoods wichtigsten politischen Königen und einer von den besten nationalen Fundraisern der Demokratischen Partei" genannt.

Persönliches Leben.

Sie haben Zwillingskinder, Laura und David, geboren 1983. David ist Fernsehproduzent und Regisseur.Katzenberg und seine Frau waren sehr aktiv in karitativen Gründen. Sie spendeten das Multimillionen-Dollar Katzenberg Center an das College of General Studies der Boston University und zitierten, dass die Schule ihren beiden Kindern die "Liebe zur Bildung" gab. Sie spendeten auch das Marilyn und Jeffrey Katzenberg Center for Animation an der University of Southern California.Neben seiner Tätigkeit als Vorsitzender des Board for the Motion Picture and Television Fund, sitzt Katzenberg in den Gremien oder dient als Treuhänder des AIDS-Projekts Los Angeles, American Museum of the Moving Image, California Institute of the Arts, Cedars-Sinai Medical Center, Geffen Playhouse, Michael J. Fox Foundation for Parkinson's Research, University of Southern California School of Cinematic Arts und dem Simon Wiesenthal Center. Zusammen mit DreamWorks Animation gründete Katzenberg 2008 die DreamWorks Animation Academy of Inner-City Arts. In Anerkennung seiner Bemühungen erhielt Katzenberg den 85. Jean Hersholt Humanitarian Award an der American Academy of Motion Picture Arts and Sciences Governors Awards Award 2012 Präsentation am 1. Dezember im The Ray Dolby Ballroom im Hollywood & Highland Center.Katzenberg hat einen geschätzten Wert von 900 Millionen US-Dollar (2016) und wird seit 1979 über 3,5 Millionen US-Dollar an politische Beiträge gespendet: 33% ($1.171+ Millionen) an Demokraten, 66% ($2.33+ Millionen) an spezielle Interessensgruppen ohne Parteizugehörigkeit und weniger als 1% ($ 7.000) an Republikaner.Er wurde am 2. Mai 2008 mit dem Ehrengrad des Doktors der Künste am Ringling College of Art and Design ausgezeichnet.

Frühes Leben.

Katzenberg wurde in New York City geboren, einer jüdischen Familie, dem Sohn von Anne, einem Künstler, und Walter Katzenberg, einem Börsenmakler. Er besuchte die Ethical Culture Fieldston School und machte 1969 seinen Abschluss. Mit 14 Jahren meldete sich Katzenberg freiwillig für John Lindsays erfolgreiche New Yorker Bürgermeisterkampagne. Er erhielt schnell den Spitznamen "Squirt" und besuchte so viele Treffen wie möglich.
Letzte Aktualisierung: 
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung