In Living Color

Genre: 

Datum der Veröffentlichung: 15. April 1990

Status: Beendet

Staffeln: 5

Episoden: 128

Länge: 30m

Altersfreigabe: TV-14

5.33
/ 10
3 Benutzerbewertungen
TV
imdb
8.1
In Living Color

Wo zu beobachten ist und Streamen Online

Überprüfen Sie Amazon

Netzwerk & Produktionsunternehmen
20th TelevisionBETFOX

Zusammenfassung.

In Living Color ist eine amerikanische Sketch-Comedy-Serie, die ursprünglich vom 15. April 1990 bis zum 19. Mai 1994 im Fox Network lief. Brüder Keenen und Damon Wayans schufen, schrieben und spielten in dem Programm. Produziert wurde die Serie von Ivory Way Productions in Zusammenarbeit mit dem 20th Century Fox Television und wurde vor einem Live-Studio-Publikum auf der Bühne 7 im Fox Television Center am Sunset Boulevard in Hollywood, Kalifornien, aufgenommen. Der Titel der Serie wurde inspiriert von der NBC-Ankündigung von Sendungen, die in den 1950er und 1960er Jahren vor dem Mainstream-Farbfernsehen „in lebender Farbe" präsentiert wurden. Er bezieht sich auch auf die Tatsache, dass die meisten Besetzungen der Serie schwarz waren, im Gegensatz zu anderen Sketch-Comedy-Shows wie Saturday Night Live, deren Besetzungen meist weiß sind. Andere Mitglieder der Wayans-Familie – Kim, Shawn und Marlon – hatten regelmäßige Rollen, während Bruder Dwayne häufig als Extra auftrat. Die Show spielte auch die bisher unbekannten Schauspieler/Komediatoren Jim Carrey, Jamie Foxx und David Alan Grier. Darüber hinaus waren die Schauspielerin Rosie Perez, Dancing with the Stars Richter und Choreografin Carrie Ann Inaba und die Tänzerin Jennifer Lopez Mitglieder der Tanztruppe The Fly Girls. Die Serie gewann 1990 den Emmy for Outstanding Variety, Music or Comedy Series.

Dieser Serie ist über.

Wiki.

In Living Color ist eine US-amerikanische Sketch-Comedy-Serie, die ursprünglich vom 15. April 1990 bis 19. Mai 1994 auf Fox lief. Keenen Ivory Wayans schuf, schrieb und spielte in dem Programm.Die Serie wurde von Ivory Way Productions in Zusammenarbeit mit dem 20. Fernsehen produziert und auf der 7. Bühne im Fox Television Center am Sunset Boulevard in Hollywood, Kalifornien, aufgenommen.Der Titel der Serie wurde von der NBC-Verlautbarung der Sendungen inspiriert, die in den 1960er Jahren vor dem Mainstream-Farbfernsehen "in Live-Farbe" präsentiert wurden.Er bezieht sich auch auf die Tatsache, dass der Großteil der Besetzung der Serie schwarz war, im Gegensatz zu anderen Sketch-Comedy-Shows wie Saturday Night Live, deren Besetzungen meist weiß sind.Es war umstritten, weil die Wayans beschlossen hatten, schwarzen Humor aus einer rohen und ungeschnittenen Perspektive darzustellen, in einer Zeit, in der der der Mainstream-Amerikaner in Bezug auf schwarze Komödie von Shows wie The Cosby Show inszeniert worden waren, die schließlich eine Fehde für die Kontrolle zwischen Fox-Führenden und den Wayans verursachten verursachten.Andere Mitglieder der Wayans-Familie – Damon, Kim, Shawn und Marlonn – und Marlon – und Marlon-Hat regelmäßig als Bruder Dwayne. Die Show spielte auch mehrere bisher unbekannte Comedians und Schauspieler, darunter Jamie Foxx, Jim Carrey, Tommy Davidson, David Alan Grier und T'Keyah Crystal Keymáh. Die Show stellte Jennifer Lopez und Carrie Ann Inaba als Mitglieder von In Living Color's Dance Troupe The Fly Girls vor, wobei die Schauspielerin Rosie Perez als Choreografin fungierte.Die Serie war in den ersten beiden Staffeln sehr beliebt, was mehr als einen 10-Punkte-Neils-Rating erfasste; in der dritten und vierten Staffel wurden die Ratings verfälscht, als die Wayans-Brüder mit der Führung des Fox-Netzwerks über kreative Kontrolle und Rechte herausfielen.Die Serie gewann 1990 den Primetime Emmy Award für Outstanding Variety, Music oder Comedy Series.Die Serie gewann internationale Bekanntheit für ihren mutigen Umzug und ihre allzeitlich hohen Bewertungen, die durch die Ausstrahlung einer Live-, Sonder-Episode als Gegenprogramm für die Halbzeit-Show des US-Führers CBS-Live-Telecast von Super Bow XXVI, was die National Football League forderte, und die A-Charts für zukünftige Spielunterhaltung zu buchen. Im Jahr 2018 wurde eine Geschichte der Show, Homey Don't Play That! von David Peisner, von 37 INK veröffentlicht, ein Abdruck von Simon & Schuster.

Sie können auch mögen.

Sehen Sie sich die anderen Titel an, die für Sie interessant sein könnten
TV
Ein Grieche erobert Chicago

Ein Grieche erobert Chicago

6
1986
Willkommen in Chicago, Balki Bartokomous! Der Schafhirte von der winzigen Insel Mypos wird in der Metropole am Michigan-See wohl kaum Wollknäuel auf vier Beinen finden, dafür aber jede Menge Cola-Dose...
TV
Bosom Buddies

Bosom Buddies

6
1980
Zwei junge Männer, die für eine New Yorker Werbeagentur arbeiten, müssen sich als Frauen verkleiden, um sich eine Wohnung zu leisten.
TV
Pee-wee's Playhouse

Pee-wee's Playhouse

4.33
1986
Paul Reubens spielt Pee-wee Herman in Pee-wee's Playhouse, einem amerikanischen Kinderfernsehprogramm.
TV
Taxi

Taxi

6.02
1978
Louie De Palma ist ein Taxifahrer in New York City. Er versucht, Ordnung zu halten. Sie bilden eine besondere Bindung untereinander, Freunde zu werden und sich gegenseitig durch die unvermeidlichen Pr...
TV
Murphy Brown

Murphy Brown

6
1988
Murphy Brown ist eine sich erholende Alkoholikerin, die zum ersten Mal nach einem Aufenthalt im Betty Ford Clinic Wohnbehandlungszentrum zum fiktiven Nachrichtenmagazin FYI zurückkehrt. Sie ist über 4...
TV
Pete & Pete

Pete & Pete

1993
"The Adventures of Pete & Pete") ist eine US-amerikanische Kinder-Fernsehserie von Wellsville Pictures. Die Show zeigte humorvolle und surreale Elemente in ihrer Erzählung, und viele wiederkehrende Th...
TV
The Kids in the Hall

The Kids in the Hall

3.67
1989
Die Kids in the Hall ist eine 1984 gegründete kanadische Sketch-Comedy-Gruppe, bestehend aus den Komikern Dave Foley, Kevin McDonald, Bruce McCulloch, Mark McKinney und Scott Thompson. Ihre gleichnami...
TV
Head of the Class

Head of the Class

6.09
1986
Head of the Class is an American sitcom that ran from 1986 to 1991 on the ABC television network. The series follows a group of gifted students in the Individualized Honors Program at the fictional M...
TV
Space Ghost Coast to Coast

Space Ghost Coast to Coast

7
1994
Space Ghost: Coast to Coast ist eine amerikanische animierte Parodien-Talkshow, veranstaltet von der 1960er-Jahre Hanna-Barbera Zeichentrickfigur Space Ghost. Die Show Premiere am 15. April 1994 auf C...
TV
Mit Herz und Scherz

Mit Herz und Scherz

4.75
1989
Hayden Fox, der curmudgeonly Trainer der Minnesota State University Screaming Eagles Fußballmannschaft, versucht, seinen Weg durch die Sportwelt, Vaterschaft und Familienleben zu navigieren, ohne den ...
TV
Duckman

Duckman

6
1994
Duckman: Private Dick/Family Man ist eine US-amerikanische animierte Sitcom, die von 1994 bis 1997 von Everett Peck ausgestrahlt wurde und von Peck entwickelt wurde. Die Sitcom basiert auf Charakteren...
TV
Doogie Howser

Doogie Howser

5.35
1989
Dr. Douglas „Doogie“ Howser ist ein Wunderkind: In neun Wochen absolvierte er die Highschool, mit zehn Jahren war der Princeton-Abschluss fällig, mit vierzehn war er Doktor der Medizin. Doogies Hauptb...
TV
Die Jeffersons

Die Jeffersons

6.6
1975
George und Louise "Weezy" Jefferson, ein erfolgreiches afroamerikanisches Paar, zog von der Arbeiterklasse Queens in eine schicke Manhattan-Wohnung. Es gibt einen Spin-off von All in the Family.
TV
Designing Women

Designing Women

6
1986
Zu Sugarbaker gehören Julia Sugarbaker, Mary Jo Shively, Charlene Frazier-Stillfield und Suzanne Sugarbaker. Julia ist die Besitzerin und sie ist sehr offen. Mary Jo ist genauso stark wie Julia, aber ...
TV
Unser lautes Heim

Unser lautes Heim

5.22
1985
Wächst Pains war eine Sitcom, die vom 24. September 1985 bis zum 25. April 1992 auf ABC ausgestrahlt wurde, über eine wohlhabende Familie, die in Huntington, Long Island, New York, lebte, mit einer be...
TV
All in the Family

All in the Family

6.8
1971
Archie Bunker, ein Bigot der Arbeiterklasse, stritten ständig mit seiner Familie über wichtige Themen des Tages.
TV
American Gladiators

American Gladiators

7.33
2008
Die American Gladiators sind eine US-amerikanische Fernsehserie, die auf NBC und Citytv in Kanada ausgestrahlt wurde. Gehostet von Hulk Hogan und Laila Ali, die Show spielt Amateursportler gegeneinand...
TV
Harrys wundersames Strafgericht

Harrys wundersames Strafgericht

6
1984
Das Nachtgericht wurde vom 4. Januar 1984 bis zum 31. Mai 1992 auf NBC ausgestrahlt. Richter Harold T leitete die Nachtschicht des Manhattan-Gerichts. "Harry Stone" Es wurde von einem Komödienautor ge...
TV
The Tonight Show with Jay Leno

The Tonight Show with Jay Leno

5.75
1992
The Tonight Show with Jay Leno is an American late-night talk show hosted by Jay Leno that initially aired from May 25, 1992 to May 29, 2009, and resumed production on March 1, 2010. The fourth incarn...
TV
MADtv

MADtv

1
1995
MADtv is an American sketch comedy television series originally inspired by Mad magazine. The one-hour show aired Saturday nights on Fox.
Letzte Aktualisierung: 
This article uses material from the Wikipedia article "In_Living_Color", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung