Chromo sud

Genre: 

Datum der Veröffentlichung: 1. Januar 1968

Status: Veröffentlicht

Länge: 21m

Überprüfen Sie Amazon

Externe Links & Soziale Medien

Zusammenfassung.

Einer der wenigen Filme von Etienne O'Leary, die alle aus dem französischen Underground um 1968 entstanden sind und sehr lose als "Tagesfilme" bezeichnet werden können. Wie die zeitgenössischen Filme von O'Learys berühmtem Freund Pierre Clementi dokumentieren sie trippig den drogengeplagten Hedonismus der Dandies dieser Zeit. O'Leary arbeitete mit einem berauschenden Stil, der vorschnelle und sogar subliminale Schnitte, dichte Schichtung von überlagerten Bildern und einen spontanen Notizbuchtyp-Shooting-Stil in den Vordergrund rückte. Doch selbst wenn ein Großteil von O'Learys Material zunächst "diaristisch" war und die Freunde, Liebhaber und Orte, denen er in seinem Privatleben begegnete, darstellte, verwandelten die Metamorphosen, die es während der Bearbeitung unterzog, in eine Reihe zweideutig fiktionalisierter, manchmal dunkel sexueller Fantasien. - Experimental Film Club.

Wo zu schauen ist.

Keine Streaming-Angebote gefunden

Dieser Film ist über.

Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung