Hellraiser VIII: Hellworld

Genre: 
Thriller · 

Datum der Veröffentlichung: 6. September 2005

Ursprünglicher Name: Hellraiser: Hellworld

Status: Veröffentlicht

Länge: 1h 31m

Altersfreigabe: R

Haushalt: $5,000,000

Drehorte: Bucharest, Romania

5.51
/ 10
79 Benutzerbewertungen

Überprüfen Sie Amazon

Externe Links & Soziale Medien
Netzwerk & Produktionsunternehmen
Dimension FilmsCastel FilmMiramax

Wiki.

Hellraiser: Hellworld (auch bekannt als Hellraiser VIII: Hellworld) ist ein Horrorfilm von Rick Bota aus dem Jahr 2005. Es ist der achte Teil der Hellraiser-Serie. Das Hellworld-Skript basiert auf einer Kurzgeschichte namens "Dark Can't Breathe" von Joel Soisson. Hellraiser: Hellworld wurde am 6. September 2005 nach einer Handvoll kleiner Filmfestivals und Privatvorführungen direkt auf DVD in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.Die Filmstars Lance Henriksen in der Rolle des Moderators. Henriksen war ursprünglich angesprochen worden, die Rolle von Frank Cotton im ersten Film der Serie zu spielen, Hellraiser. Henriksen lehnte das Angebot zugunsten einer Hauptrolle im Vampir-Thriller Near Dark (1987) ab.Seine Rolle als Host in Hellworld bleibt sein einziger Auftritt in der Serie.Es ist auch der letzte Film, um Schauspieler zu spielen, Doug Bradley als Pinhead.

Sie können auch mögen.

Sehen Sie sich die anderen Titel an, die für Sie interessant sein könnten
Predators

Predators

5.74
2010
John Rambo

John Rambo

5.59
2008
Trolls

Trolls

6.37
2016
Step Up

Step Up

5.87
2006
Carrie

Carrie

5.94
2013
Creepshow 3

Creepshow 3

5.09
2006
Psycho

Psycho

5.42
1998
RoboCop 3

RoboCop 3

5.96
1993
Das Kartell

Das Kartell

5.93
1994
Das Tier II

Das Tier II

5.16
1985
Maniac Cop

Maniac Cop

5.16
1988
Hannibal

Hannibal

5.58
2001
Roter Drache

Roter Drache

5.62
2002
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Facebook
Twitter
Telegram
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung