Eurovision Song Contest

Genre: 
Reality · 

Datum der Veröffentlichung: 24. Mai 1956

Status: Wiederkehrend

Staffeln: 66

Episoden: 98

Länge: 3h

TV
Eurovision Song Contest

Überprüfen Sie Amazon

Externe Links & Soziale Medien

Netzwerk & Produktionsunternehmen
LRT TelevizijaRai 4UA: PERSHYIRTKDeutsche WelleRTV SlovenijaKan 11OMNISRF zweiERT1HRT 2HRT 1ČT2RTS DeuxRSI LA1RTS UnTVR 1NPO 1La UneLa 2STBKetnetéénLTV1BNT 1ETVNRK3TVMTVP PoloniaČT1Yle TV1SRF 1Channel OneRTP1Rai 1France 4TVP1La 1Das ErsteDR1NRK1France 2NetflixORFRTÉ OneBBC FourLogo

Zusammenfassung.

Der Eurovision Song Contest (Französisch: Concours Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Songwettbewerb, der jährlich von der European Broadcasting Union (EBU) organisiert wird und Teilnehmer aus vorwiegend europäischen Ländern umfasst. Jedes teilnehmende Land reicht ein Original-Song ein, der über die Eurovision- und Euroradio-Netzwerke der EBU an nationale Sender übertragen wird.

Wo zu schauen & Streamen.

Dieser Serie ist über.

Besetzung und Crew.

Wiki.

Der Eurovision Song Contest (Französisch: Concours Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Songwettbewerb, der jährlich von der European Broadcasting Union (EBU) organisiert wird und in dem Teilnehmer aus vorwiegend europäischen Ländern vertreten sind.Jedes teilnehmende Land reicht ein Original-Song ein, das über die Eurovision- und Euroradio-Netzwerke der EBU in Live-Fernsehen und Radio an die nationalen Rundfunkanstalten übertragen wird, wobei konkurrierende Länder dann Stimmen für die Songs der anderen Länder abgeben, um einen Gewinner zu bestimmen.Auf der Grundlage des Sanremo Music Festivals, das seit 1951 in Italien stattfindet, findet Eurovision seit 1956 jährlich statt, mit Ausnahme der abgesagten Ausgabe von 2020.Damit ist es der am längsten laufende internationale Fernsehwettbewerb und eines der weltweit am längsten laufenden Fernsehprogramme. Aktive Mitglieder der EBU sowie eingeladene assoziierte Mitglieder sind berechtigt, an Wettbewerben teilzunehmen, und ab 2019 haben 52 Länder mindestens einmal daran teilgenommen. Jeder teilnehmende Sender sendet ein Original-Song von drei Minuten Dauer oder weniger, um von einem Sänger oder einer Gruppe von bis zu sechs Personen ab 16 Jahren live aufgeführt zu werden. Der Wettbewerb, der ursprünglich aus einer einzigen Abendveranstaltung bestand, hat sich mit dem Beitritt neuer Länder stark ausgeweitet, was zur Einführung von Relegationsverfahren in den 1990er Jahren und schließlich zur Schaffung von Halbfinalen in den 2000er Jahren führte. Ab 2020 hat Deutschland mehr als jedes andere Land angetreten, nachdem er an allen außer einer Ausgabe teilgenommen hat, während Irland mit insgesamt sieben Siegen den Rekord für die meisten Siege hält.Traditionell in dem Land, das das vergangene Jahr gewonnen hat, bietet der Wettbewerb die Möglichkeit, das Gastland und die Stadt als Touristenziel zu fördern. Tausende von Zuschauern besuchen jedes Jahr, und Journalisten sind anwesend, um alle Aspekte des Wettbewerbs zu decken, einschließlich Proben im Veranstaltungsort, Pressekonferenzen mit den konkurrierenden Acts, und andere damit zusammenhängende Veranstaltungen und Aufführungen in der Gaststadt. Neben dem generischen Eurovision-Logo, ein einzigartiges Thema und Slogan wird in der Regel für jede Veranstaltung verwendet, die Bühnengestaltung und informieren Aufführungen während der Sendung. Der Wettbewerb hat in Ländern auf allen Kontinenten ausgestrahlt, und ist online über die offizielle Eurovision-Website seit 2000 verfügbar. Eurovision ist eines der weltweit meistgesehenen non-sporting Ereignisse jedes Jahr, mit Hunderten von Millionen von Zuschauern weltweit, und die Teilnahme an dem Wettbewerb hat oft Künstler mit einem lokalen Karriereschub und in einigen Fällen lang anhaltenden internationalen Erfolg. Mehrere der meistverkauften Musikkünstler der Welt haben in früheren Ausgaben, darunter ABBA, Celine Dion, Julio Iglesias und Olivia Newton-John, und einige der weltweit meistverkauften Singles haben ihre erste internationale Performance auf der Eurovision Bühne.Der Wettbewerb wurde Kritik für seine musikalische und künstlerische Qualität, und für einen wahrgenommenen politischen Aspekt der Veranstaltung. Competing Einträge wurden zuvor für die Spannung verschiedener ethnischer und internationaler Stile verspottet, und in den letzten Jahren eine Tendenz zu aufwendigen Bühnenshows wurde als Ablenkung hervorgehoben. Behauptungen über ein geopolitisches Element im Abstimmungssystem erhoben, mit politischen Freundschaften und Rivalitäten zwischen Ländern als Einfluss auf die Ergebnisse zitiert. Eurovision hat jedoch durch seinen Kitsch-Appeal und seine Entstehung als Teil der LGBTQ+-Kultur Popularität gewonnen, was zu einer großen aktiven Fangemeinde und Einfluss auf die Populärkultur, einschließlich Fernsehen und Film, sowohl in Europa als auch weltweit führte. Die Popularität des Wettbewerbs hat zur Schaffung von mehreren ähnlichen Veranstaltungen geführt, die entweder von der EBU oder von externen Organisationen organisiert wurden, und mehrere Sonderveranstaltungen wurden von der EBU organisiert, um ausgewählte Jubiläen zu feiern oder als Ersatz für Stornierungen.
Letzte Aktualisierung: 
Erzeugnis
contacts@moviefit.me
Terms and Conditions
Affiliate Disclosure
Privacy Policy
Soziale Medien
Twitter
Pinterest
Herunterladen
iOS-Anwendung
Android-Anwendung